Daumiers Leben

DATUMBIOGRAPHIE VON HONORÉ DAUMIERHISTORISCHER & KULTURELLER HINTERGRUND

1798


A. SENEFELDER invents lithography

1808


26. Februar
HONORÉ VICTORIN DAUMIER wird um 3 Uhr nachmittags als Sohn des Glasers und Dichters JEAN (Auguste) BAPTISTE LOUIS DAUMIER und von CÉCILE CATHERINE PHILIP in Marseille geboren. Das Geburtshaus befand sich an der Ecke von 11 Place Saint-Martin und Rue de Lyon. Seine Eltern gaben ihm den Spitznamen NORIN.GOETHE schreibt "Faust" Teil 1. - Carl SPITZWEG wird geboren. - Geburt von NAPOLEON III. - Napoleon I. und Alexander I. von Russland treffen sich.
29. Februar
Geburtsregister befindet sich in den Archiven der Erzdiözese Marseille.

1813


17. JulI
Seine Schwester BAPTISTINE wird geboren

1815


April
Daumiers Vater zieht nach Paris, um sein Glück als Dichter zu versuchenNAPOLEON I flieht aus Elba.
19. März
Flucht von LOUIS XVIII. Beginn der "Hundert Tage"
2. September
LENOIR stellt der Prinzessin DE ROHAN den Vater von Daumier vor.LASTEYRIE eröffnet das erste lithographische Geschäft in Paris.
26. November
Der Vater präsentiert sein Buch der königlichen Familie

1816


2. Januar
Daumier wird in ein Internat geschickt.
Oktober
Die Familie zieht von Marseille nach Paris
13. Oktober
Daumiers Vater präsentiert seine Geichte dem König

1817


2. April
Die ersten Lithographien nach Senefelders Verfahren von 1802 werden im Salon präsentiert.
2. Oktober
Einführung eines gesetzlichen Pfands für Lithografien.

1819


2. Februar
Daumiers Vater veröffentlicht sein Theaterstück "Philippe II" in Paris.CHARLES PHILIPON zieht von Lyon nach Paris.

1820

Honoré nimmt eine Stelle als Botenjunge im Büro eines Gerichtsvollziehers an.

1821


März
Er wird Assistent in der Buchhandlung von Delaunay im Palais-Royal. Er fertigt seine ersten Zeichnungen an.
2. MaiDaumiers Bruder ATHANASE MARIE GEORGES ALEXANDRE wird geboren.

1822

Die Eltern erlauben Honoré, Zeichnen und Kunst bei Alexandre LENOIR zu studieren, der ihn mit den Gemälden von RUBENS und TITIAN sowie mit den klassischen Skulpturen bekannt macht. Daumier wechselt an die ACADÉMIE SUISSE und beginnt im Louvre zu kopieren. Kontakte zu RAFFET, JEANRON und dem Bildhauer PRÉAULT.Tod von A. CANOVA. - SCHUBERT komponiert die "Unvollendete". - MENDEL, PASTEUR, SCHLIEMANN werden geboren.
2. Februar
Daumiers zukünftige Ehefrau MARIE ALEXANDRINE DASSY wird in Paris geboren
2. August
Daumier registriert seine ersten Drucke bei der staatlichen Behörde: LD A (DR4003 ).
2. September
Daumier registriert seine ersten Drucke bei der staatlichen Behörde: LD B(DR4004)

1823

Daumiers Vater veröffentlicht LES VEILLES POETIQUES.BEETHOVEN komponiert die 9. Symphonie

1824


Mai
Daumier veröffentlicht 2 weitere Lithographien (nicht aufgelistet bei LD).GOYA studiert Lithographie in Paris und Bordeaux. - CHARLES X folgt seinem Bruder LOUIS XVIII

1825

Daumier arbeitet als Assistent des Lithographen BÉLLIARD. - Er erstellt seine ersten lithographischen Kopien von Zeichnungen aus dem Louvre.Tod von DAVID und J. PAUL.

1826

Erste Photographie von JOSEPH NIEPCE.

1827

Der Vater veröffentliche ein Gedicht in "Courenne des Poètes Français".

1828

Daumier beginnt seine Studien in der Schule von BOUDIN.Es gibt 23 Lithografiegeschäfte im Seine-Gebiet, 500 Arbeiter an 180 Pressen, Umsatz 3 Millionen Franken p.a.

1829

Daumiers erste Lithographien erscheinen in LA SILHOUETTE, erschienen bei RATIER und RICOURT. - Er wohnt immer noch bei seinen Eltern in der Rue de la Barillerie 33, in der Nähe des Palais de Justice.GOYA stirbt 1828 in Bordeaux
Dezember
Eröffnung einer Karikaturengalerie von AUBERT und seinem Schwager PHILIPON in der Galerie Véro-Dodat. Skulpturen von DANTAN werden ausgestellt.

1830


Daumier macht seine ersten politischen Karikaturen. Er trifft PHILIPON, BALZAC.Geburt von CAMILLE PISSARRO.
7. Juli
KARL X erlässt 4 Dekrete, die zur Julirevolution führen (Pressefreiheit, Wahlen etc.).
27.-29. Juli
Er beteiligt sich an der Julirevolution in Paris. - Auf Anraten von PRÉAULT erste Erfahrungen mit Skulpturen.CHARLES DARWIN beginnt seine Reise um die Welt
27.-29. Juli
Juli-Revolution "LES TROIS GLORIEUSES".
31. JuliDUC LOUIS-PHILIPPE d' ORLÉANS wird zum Generalgouverneur des Landes ernannt.
2. August
CHARLES X dankt zugunsten seines Enkels, des DUC de BORDEAUX, ab. Exil in England.
30. August
Das Parliament offeriert die königliche Krone dem DUC d' ORLÉANS.
8. August
LOUIS-PHILIPPE d' ORLÉANS wird als König des französischen Volkes vereidigt. Wird König LOUIS-PHILIPPE, bekannt als „Roi Bourgeois“ (1830-1848).
9. September
Daumier DR12: Unterdrückung der Veröffentlichung durch die Zensur. - greift das Repräsentantenhaus an.
4. November
Beginnt zusammen mit TRAVIÈS, MONNIER, GRANDVILLE, DEVÉRIA und BALZAC einzelne Lithographien für LA CARICATURE zu entwerfen.CHARLES PHILIPON und sein Schwager AUBERT gründen die Satirezeitung „LA CARICATURE“
2. DezemberNeues Gesetz garantiert die Pressefreiheit
12. Dezember
DR18: Daumier greift zum ersten Mal LOUIS-PHILIPPE an Zeit.

1831


März
Gefahr der Staatsinsolvenz unter der Regierung von PÉRIER, SÉBASTIANI und d'ARGOUT.

März/April
Einführung neuer Wahlgesetze.
1. Juni
"DR23," UN HÉROS DE JUILLETLOBAU unterdrückt republikanische Demonstrationen
Juli
Wahl ins Repräsentantenhaus
21. Oktober
DR29, Daumiers zweiter Angriff auf LOUIS-PHILIPPE.

Die Armee wird eingesetzt gegen die Republikaner in Paris.
November
Unterdrückung des Aufstands der Weber in Lyon.

2. November
PHILIPON wurde für schuldig befunden, zwei Lithographien veröffentlicht zu haben, die auf den König abzielten.
7. Dezember
Anklage und Freispruch von Daumier und PHILIPON im Zusammenhang mit DR32.

Gerichtliches Vorgehen gegen die Opposition
15. Dezember
DR33: Veröffentlichung wurde von der Zensur unterdrückt.

15. Dezember
DR34: Veröffentlichung von "GARGANTUA". Die Regierung zerstört den lithografischen Stein und beschlagnahmt fast alle vorhandenen Kopien.

1832

MANET, WILHELM BUSCH und GUSTAVE DORÉ werden geboren
2. Januar
PHILIPON wird für 6 Monate inhaftiert Tod von GOETHE.
9. Februar
Daumier veröffentlicht seine erste Lithographie für "LA CARICATURE": DR40.
DR35: Daumier ist gegen die Teilung Polens .

LEROUX erschafft das Wort „Sozialismus“. - HECTOR BERLIOZ komponiert die "Symphonie fantastique".

23. Februar
"GARGANTUA" (DR34) führt zu Gerichtsverfahren und Verhaftung von DAUMIER, DELAPORTE und AUBERT. Daumier wird wegen Majestätsbeleidigung zu 6 Monaten Haft auf Bewährung und 500 Francs Strafe verurteilt. Die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt.

23. Februar
DR41: "Le cauchemar" (der Alptraum) . Daumier unterschreibt als "ROGELIN". Er greift LAFAYETTE an. Die symbolische „Birne“ erscheint.
2. März
PHILIPON wird erneut verurteilt
8. MärzDR42: "Les masques de 1831".

2. AprilDaumier beginnt an den "Büsten" zu arbeiten
12. Mai
DR36: Daumier greift THIERS zum ersten Mal an.

31. Mai
DR44: Die Regierung wird als Irrenhaus dargestellt.

2. Juli
PHILIPON erneut inhaftiert
2. August
Wiedereinsetzung der im Februar verhängten Bewährungsstrafe
27. August
Daumier kommt ins Gefängnis von Sainte-PÉLAGIE. Treffen mit ARSÈNE ALEXANDRE und GABRIEL DECAMPS.
März - Juni
Ausbruch einer Cholera Epidemie in Paris, 19'000 Opfer.
Mai
Premierminister PÉRIER stirbt an der Cholera
Juni
Strassenkämpfe der Arbeiter in den Strassen von Paris und Lyon.
Oktober
Neue Regierungt: SOULT, THIERS und BROGLIE.
2. November
Daumier wird aus dem Gefängnis Sainte-PÉLAGIE in die Privatklinik von Dr. Pinel verlegt.

1. Dezember
Gründung des CHARIVARI von CHARLES PHILIPON.

1833


14. Januar
Daumiers im Gefängnis gezeichnete Lithographie, gedruckt von RAMELET. ("L'Imagination").

Symbol „Von der Community überprüft“
F.ROPS und JOHANNES BRAHMS werden geboren
24. Januar
Daumiers erste Lithographien im CHARIVARI: "Royer Collard", DR136< /a> - DR141.Geburt von ALFRED NOBEL.
27. Januar
Ende von Daumiers Haft
4. February
Ende von PHILIPONs Haft .
Februar
Daumier verlässt sein Zuhause und mietet eine Wohnung in der Rue Saint-Denis. Er trifft HUET und DIAZ.

November
Der CHARIVARI führt Holzschnitte (Reliefs) im Frontispiz ein.

1834

Daumier kreiert Drucke für CHARIVARI und LA CARICATURE. Gleichzeitig fertigt er 36 Terrakotta-Büsten an, die Parlamentarier seiner Zeit darstellen.DEGAS und MARK TWAIN werden geboren
17. Februar
Gesetz gegen die Pressefreiheit
25. MärzDaumier zeichnet seine 5 berühmten Drucke, die zwischen Januar und Juli 1834 in der "ASSOCIATION MENSUELLE" erscheinen.

Gesetz gegen politische Parteien. Unruhen in Paris.

April
Brutale Niederschlagung der republikanischen Revolte in Lyon und Paris. ("RUE TRANSNONAIN").

Mai
Tod von LAFAYETTE.
Juni
Neuwahlen und eine neue Regierungskrise.
2. Juni
Theaterstück von "Robert Macaire", geschrieben und inszeniert von Frédéric LEMAITRE.

1835


März
Neue Regierung bestehend aus THIERS, BROGLIE, GUIZOT und PERSIL.
Mai
Prozess gegen Teilnehmer des Aprilaufstandes 1834.

Juli
Als Folge des neuen Gesetzes gegen die Pressefreiheit fertigt Daumier weniger politische und mehr gesellschaftskritische Lithographien an.

Angriff von FIESCHI gegen LOUIS-PHILIPPE. -
G. DONIZETTI komponiert „Lucia di Lammermoor“. -
Tod von A. von HUMBOLDT.
2. August
DR130: Daumiers letzte politische Karikatur dieser Zeit
29. August
Aufgrund zunehmender Einschränkungen der Pressefreiheit stellt LA CARICATURE die Veröffentlichung ein.

Daumiers monatliches Einkommen betrug zwischen 1835 und 1845 500-600 Francs.

1836


February
New Government consisting of THIERS, PERSIL, GUIZOT, and MONTALIVET.
20. August
Die erste Zeichnung der Serie "ROBERT MACAIRE" erscheint.
September
Neue Regierung mit MOLÉ, PERSIL und GUIZOT.
Oktober
Erster Versuch eines royalistischen Staatsstreichs durch LOUIS-NAPOLÉON BONAPARTE.

November
CHARLES X stirbt in Göritz. - Beginn des modernen Journalismus mit Anzeigen und Serien.

1837


September
BENJAMIN ROUBAUD (1811-1847) veröffentlicht im "Panthéon Charivarique" eine Farblithographie, die Daumier beim Pfeifenrauchen zeigt.
2. September
CHARIVARI verlegt bei AUBERT illustrierte Alphabete für Kinder.

November
Daumier erhält 40 Franken für jede Lithographie und 20 bis 125 Franken für Holzschnitte.

1838

Neben Lithographien beginnt Daumier mit Holzschnitten und Buchillustrationen für BALZAC, SUE etc. Von 1838 bis 1852 fertigte er rund 600 Holzschnitte an (mehr als 1'000 im Laufe seines Lebens).

1839

M. DUTACQ wird neuer Besitzer des CHARIVARI. - Paul CEZANNE wird geboren
2. Februar
Daumier erhält nun 50 Francs pro Lithografiestein. Sein durchschnittliches Monatseinkommen beträgt 500-700 Francs.

Beginn der Serien „MOEURS CONJUGALES“ und „ÉMOTIONS PARISIENNES“ (bis 1842).

Die Photographie, die von DAGUERRE und NADAR entwickelt wurde, gewinnt an Bedeutung.